Erfolgsfaktoren für Unternehmen

Service als Erfolgsfaktor

Wie Sie mit Service den Gewinn im Unternehmen maximieren

Brillanter Service als Erfolgsfaktor für Unternehmen

Brillanter Service als Erfolgsfaktor für Unternehmen

Vor einigen Jahren machte der Begriff „Dienstleistungswüste Deutschland“ die Runde. Groß war oft der Ärger der Kundschaft über unfreundlichen Service, lange Wartezeiten und anderes mehr. Kam man sich zu jener Zeit als Kunde oft als Bittsteller vor, hat sich hinsichtlich der Service-Kultur in Deutschland mittlerweile doch einiges geändert. Service rechnet sich, wurde zum Motto. Doch mittlerweile normal gewordene Service-Leistungen reichen heute nicht mehr, um in der ersten Liga mitzuspielen. Wie also sich durch noch bessere Service-Kultur vom Wettbewerb abheben? Lässt sich brillanter Service als Erfolgsfaktor im Unternehmen nutzen?

Hinsichtlich Preis und Qualität gleichauf zu sein, bringt Sie nur ins Spiel. Service gewinnt das Spiel.
(Dr. Tony Allesandra (Bestseller-Autor, Unternehmer und Speaker)

Nun sind mittlerweile freundlichere Gesichter, Wasserspender in Shops und Arztpraxen sowie optimierte Wartezeiten an der Tagesordnung. Heute, da fachliche Leistungen und Preis vergleichbar und oft identisch sind, fragen sich viele Unternehmen, was sie tun können, um sich durch eine noch bessere Service-Kultur als Nummer eins in ihrem Metier zu etablieren. Nach der Leitlinie „noch besserer Service rechnet sich mehr“, werden die Ideen immer findiger und die angebotenen, für die Klientel kostenlosen Dienstleistungen, zum kritischen Erfolgsfaktor für das Unternehmen.

Ein gutes Beispiel für gelungene Profilierung im Bereich der sogenannten „Soft Skills“ bieten hier die Zahn- und Gesichtsspezialisten F80 aus Berlin.
Mit ihrem Unternehmensslogan „A New Kind of Dentist“ setzen sie Maßstäbe, und zwar nicht nur in ihren Behandlungskonzepten, sondern auch im Umgang mit ihren Patienten. F80 bietet den Patient*innen zukünftig einen exzellenten Butler-Service. Das bedeutet, diese werden bereits beim Betreten der Praxis von einem an der Butler-Akademie Edumondi ausgebildeten Butler erwartet. Doch dieser nimmt sie nicht nur freundlich in Empfang und hilft beim Regeln der Formalitäten, sondern steht ihnen während des gesamten Aufenthalts in der Praxis diskret und mit dem gebotenen Abstand stets aufmerksam zur Seite. Die Wünsche werden nahezu von den Augen abgelesen und umgehend erfüllt. Dabei gehen diese weit über ein angebotenes Glas Wasser hinaus. Damit setzt die Praxis F80 neue Maßstäbe in der Service-Kultur. Die Patienten fühlen sich nicht nur wohler und sind angstfreier, sondern empfehlen diese Zahnärzte in ihrem Umfeld gerne weiter. So ist man hier überzeugt: Service rechnet sich nicht nur – sondern macht den Unterschied und erschließt neue Kunden.

„Das Ziel eines Unternehmens ist es, nicht nur den besten, sondern einen legendären Kundenservice zu bieten“
(Sam Walton, Walmart-Gründer)

brillanter Service als Erfolgsfaktor

Fortschrittliche und weiterdenkende Dienstleistungsunternehmen, Hotels, Arztpraxen und Gastronomiebetriebe setzen auf Leistungen, die sie ihrer Klientel on top kostenfrei anbieten können. Hierzu gehören beispielsweise kostenloses WLAN, Obst- und Gebäckteller oder Leih-Regenschirme. Doch viele machen sich Gedanken, was sie ihren Kund*innen sonst noch gutes tun können, damit diese das Gesamtangebot als legendär sehen. Da bietet sich der Butler-Service geradezu an.

Edumondi vermittelt Butler in Festanstellung oder für bestimmte Projekte. So könnten Dienstleistungsunternehmen beispielsweise einen Hol- und Bringdienst etablieren. Der persönliche Chauffeur könnte Restaurantgäste zeitgenau abholen und nach einem gelungenen Abend wieder nachhause fahren. In Kosmetikinstituten oder Arztpraxen wäre Kinderbetreuung ein gutes Stichwort. Butler*essen durchlaufen in ihrer Ausbildung bei Edumondi einen Themenschwerpunkt, der sich speziell diesem Bereich widmet. Weitere Alleinstellungsmerkmale wie alternative Öffnungszeiten mit persönlicher Betreuung durch eine*n Butler*esse könnten zum i-Tüpfelchen werden.

 

Mehr als ein Trend? Ein Alleinstellungsmerkmal macht Schule

Bei Edumondi beobachten wir eine steigende Nachfrage von Dienstleistungsunternehmen aus den verschiedensten Branchen, die ihre Mitarbeiter*innen bei uns schulen und coachen lassen wollen. Damit versprechen sie sich, sich im Bereich Service von ihren Mitbewerbern abzuheben und das Thema Service-Exzellenz im eigenen Unternehmen voranzubringen. Wie die genannten Beispiele zeigen, sind diese Ansätze überaus sinnvoll.

Für die Mitarbeiter*innen selbst ergibt sich ebenfalls ein gravierender Vorteil. Durch die Zusatzausbildungen steigern sie ihren Marktwert. Deshalb werden in den meisten Fällen auch nur die verdientesten und zuverlässigsten Mitarbeiter*innen zu uns zur Butler-Ausbildung oder Weiterbildung in bestimmten Bereichen entsandt.

Die Schnupper- und Basiskurse können jederzeit gebucht werden, der nächste Premiumkurs startet am 12.02.2022.
Sieht man von den Schnupper- und Basiskursen ab, bieten unsere Premiumkurse den umfassendsten Hintergrund, um einen perfekten Butler-Service im Unternehmen zu etablieren. Diese Ausbildung ist sicher nicht ganz günstig, doch tun wir alles dafür, dass die Entscheidung später nicht bereut werden muss. Im Gegenteil, uns ist alles daran gelegen, dass sowohl unsere Absolvent*innen als auch unsere Klientel uns weiterempfehlen. Obwohl letztere das lieber hinter vorgehaltener Hand tun, will man sich doch den Wettbewerbsvorsprung „Service rechnet sich“ erhalten.