Inhalte, Gehalt, Karriere & Schule

Butler Ausbildung

Butlerausbildung in Deutschland

Stellenmarkt

hervorragend

Gehaltsaussichten

überdurchschnittlich

Ausbildungsdauer

ab 6 Wochen

Erfolg und Selbstverwirklichung sind die Mantras unserer Zeit. Wie passt da ein Berufsbild hinein, welches sich auf das Bedienen einer anderen Person fokussiert? Die Antwort ist ganz einfach: Auch das Dienen in Perfektion kann eine Form der Selbstverwirklichung sein. Der Butler ist weitaus mehr als ein „persönlicher Assistent“. Ihm gilt das vollumfängliche Vertrauen einer Person, die zumeist unter einer besonderen Verantwortung steht.

Der Butler erschafft für diese Person eine Sphäre, in welcher Diskretion, Vertrautheit und Fokussierung gedeihen können. Den Arbeitgeber von Störfaktoren fernhalten und gleichzeitig als Helfer in allen Lebenslagen zur Seite stehen – das und mehr sind die Aufgaben des Butlers. Damit das gelingt, gibt es die professionelle Butler Ausbildung von Edumondi.

Inhaltsverzeichnis

Berufsbild Butler

Der Butler oder die Butleresse kümmert sich um das Umfeld des Arbeitgebers. Dazu zählen alle Arbeiten rund um Sauberkeit und Ordnung im Haus, den Garten und den Arbeitsbereich auf einem hohen, repräsentativen Niveau.

Ein besonderes Tätigkeitsfeld des Butlers ist das Esszimmer. Das perfekte Anrichten und Servieren von Speisen gehört zu seinen Kernaufgaben. Neben den direkten Ausführungen wird der Butler auch mit der Organisation und Überwachung von komplexen Aufgaben betraut. Dazu kann die Ausrichtung von Feiern zählen oder die Planung einer Urlaubsreise. Kurz gesagt, der Butler ist ein Helfer in allen Lebenslagen. Er sorgt dafür, dass sich sein Arbeitgeber stets in einer perfekt ordentlichen, repräsentativen und vor allem immer diskreten Atmosphäre bewegt.

Die Arbeitszeit eines Butlers richtet sich nach den geltenden Bestimmungen, in Deutschland also ca. 40-45 Stunden pro Woche. Auf Wunsch begleitet er seinen Arbeitgeber weltweit auf Reisen.

Die Fokussierung auf die Bedürfnisse seines Arbeitgebers machen den Kern des Berufsbilds eines Butlers aus. Das kann auch mehrtägige Einsätze mit einer Bereitschaft rund um die Uhr erforderlich machen. Hierfür gibt es regelmäßig einen finanziellen oder zeitlichen Ausgleich.

Geschichte & Hintergrund

Der Butler war ursprünglich ein Diener in gehobener Stellung. Mit weitreichenden Weisungsbefugnissen ausgestattet, war er vergleichbar mit einem Team- oder Abteilungsleiter. Diese Rolle können professionelle und erfahrene Butler zwar heute ebenso ausfüllen. Das Beschäftigen einer großen Dienerschaft ist zumindest in Europa nicht mehr sehr weit verbreitet. Der persönliche Butler tritt heute deshalb eher in der Funktion als Assistent, Facility-Manager, Organisator und vor allem als Vertrauensperson auf. Mehr Informationen findet Sie in unserem Berufsbild Butler.

 

Arbeitsmarkt & Karriere als Butler

Vorteilhaft am Berufsbild des Butlers sind die kurze Ausbildungszeit, die überdurchschnittliche Vergütung und die exzellente Marktlage. Der Bedarf wächst stetig. Mit einer erfolgreichen Butler Ausbildung steht einem Absolventen ein weltweiter Arbeitsmarkt offen. Butler aus Deutschland sind besonders gefragt.

 

Gehalt & Verdienst als Butler

Im europäischen Raum kann man mit einem Einstiegsgehalt von 42.000 Euro pro Jahr rechnen. Die Grenzen sind nach oben hin aber offen. Weitere Informationen zum Gehalt finden Sie hier in unserem Berufsbild Butler.

⌀ Einstiegsgehalt DE⌀ Einstiegsgehalt AUT⌀ Durchnittsgehalt10+ Berufsjahre
42.000,- € / Jahr53.000,- € / Jahr70,000,- € / Jahr120.000,- € / Jahr
Edumondi Logo

Ausbildung zum Butler

Die Butler Ausbildung lässt sich individuell auf den Auszubildenden anpassen. Sie ist modular aufgebaut. Ein Vollzeit-Intensivkurs dauert mindestens 6 Wochen und ist bei Bedarf verlängerbar. Mit einem Zertifikat von Edumondi stehen dem Absolventen beste Beschäftigungsmöglichkeiten offen.

Die Inhalte der Ausbildung zum Butler oder zur Butleresse sind vielfältig. Es geht bei den zahlreichen Handlungen und Tätigkeiten jedoch nicht nur um die Organisation von Dinners und Events. Das Ziel der Ausbildung besteht vor allem darin, ein Bewusstsein für die besonderen Wünsche und Bedürfnisse der Bedienten zu schaffen. Das perfekte Anrichten eines Geschäftsessens ist deshalb nur der Anfang. Das Wichtigste, welches der Auszubildende erlernt, ist es, das Vertrauen seines Arbeitgebers zu gewinnen und sich seines dauerhaft würdig zu erweisen.

Die Ausbildung zum Butler ist eine Investition, die zwischen 8.000,- EUR bis 14.000,- EUR beträgt. Über Förderungen, Finanzierungsmöglichkeiten und Stipendien werden Sie bei Bedarf durch Edumondi persönlich beraten. Die Ausbildungskosten sind voll steuerlich absetzbar. Dies gilt vor allem dann, wenn nach erfolgreichem Abschluss eine Stelle als Butler angetreten wird. Diese Kosten beinhalten auch Unterkunft, Verpflegung und eine maßgeschneiderte Butler Uniform, auch Livrée genannt.

Die Ausbildung schließt mit einem Zertifikat oder einem Diplom von Edumondi ab. Darin werden Umfang und Inhalte festgehalten. Die Diplome sind international anerkannt. Für die besten Einstiegschancen erhält der Absolvent eine perfekt vorbereitete Bewerbungsmappe und durchläuft ein intensives Bewerbungstraining

Edumondi ist die einzige anerkannte Butlerschule in Deutschland.

Erfahrene Ausbilder

gruenderteam

Die Butler Ausbildung von Edumondi ist international anerkannt. Die Inhalte sind praxisnah und bilden den Berufsalltag des Butlers  ab. Darüber hinaus wird dem Absolventen antrainiert, schnell und professionell auf jede Situation zu reagieren. Dies und mehr machen den besonderen Benefit der Butler Ausbildung von Edumondi aus.

Mit einem handverlesenen Team von Trainern und Lehrern, das von Amelie Schmidt persönlich ausgewählt wurde und geleitet wird, stellt Edumondi die gleichbleibend hohe Qualität der Butler Ausbildung sicher. Amelie legt besonderen Wert darauf, die Qualität des Ausbildungskonzepts stetig zu optimieren.

Jörg Schmidt kann selbst auf eine jahrzehntelange Karriere als Butler verweisen. Zu seinen Arbeitgebern gehörten Adels- und Unternehmerfamilien, namhafte  Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens und erfolgreiche Selfmade-Millionäre. Erfahrung, Kompetenz und Hingabe zum Beruf haben sich so zu einem Wissenstand verdichtet, der jetzt für alle in der Butlerschule Edumondi verfügbar ist.

Voraussetzungen für die Butler Ausbildung

Für die Butler Ausbildung ist eine abgeschlossene Schulausbildung sowie ein Mindestalter von 18 Jahren erforderlich. Eine abgeschlossene Berufsausbildung ist ein Plus.

Ein guter allgemeiner Gesundheitszustand und körperliche Fitness sind wichtig. Voraussetzung für eine erfolgreiche Karriere ist vor allem die serviceorientierte Grundeinstellung, eine Affinität für Details sowie die Hingabe für die Wünsche und Bedürfnisse anderer Menschen. Der Einstieg als Butler oder Butleresse gelingt damit wesentlich einfacher. In einer persönlichen Dienerschaft zu einem Arbeitgeber zu stehen, setzt die Bereitschaft dazu voraus.

Darüber sollte sich der Interessent im Vorfeld sicher sein. Gute Voraussetzungen für eine erfolgreiche Karriere bieten folgende Vorbildungen:

  • militärische Dienstzeit
  • Handwerker wie Köche, Gärtner oder Raumpfleger
  • Pflegefachkräfte aller Art
  • Servicekräfte aus Hotellerie und Gastronomie
  • kaufmännische Angestellte mit Fokus auf Event-Management und Organisation.

Ist die Ausbildung zum Butler für Sie sinnvoll?

Starten Sie jetzt unseren kurzen Test, um herauszufinden, ob die Ausbildung und der Beruf des Butlers / der Butleresse für Sie interessant sein könnte.

das Durchschnittseinkommen lag 2021 in Deutschland bei 49.200,- Euro brutto pro Jahr bzw. 4.130,- Euro mtl.

1 / 5

Ist es wichtig für Sie, mehr als bisher zu verdienen?

2 / 5

Beschäftigen Sie sich gerne mit Details (z.B. puzzeln, shoppen, Fakten checken) ?

3 / 5

Kümmern Sie sich gerne um andere Menschen und deren Wünsche und Bedürfnisse?

4 / 5

Können Sie sich vorstellen, als Butler/Butleresse tätig zu sein?

5 / 5

Arbeiten Sie bereits in einem Dienstleistungsberuf (z.B. im Hotel, Gastro, Pflege, Verkäufer) ?

The average score is 13%

Teile das Quiz mit deinen Bekannten & Freunden

LinkedIn Facebook Twitter
0%

Schnupperkurs zur Butler Ausbildung

Haben Sie Lust, die spannende Welt der Butler Ausbildung einmal zu testen?

Dann buchen Sie einen Schnupperkurs bei uns. Sie bekommen in wenigen Tagen tiefe Einblicke in alles, was dieses ganz besondere Berufsbild ausmacht. Lernen Sie interessante Grundkenntnisse und informieren Sie sich über die Karrierechancen als Butler. Wir unterstützen Sie gerne bei Ihrer Entscheidung.

Echte Einblicke

Persönliche Betreuung

Kein Risiko

Häufig gestellte Fragen

Die Aufgaben eines Butlers/einer Butleresse sind sehr vielfältig und je nach Arbeitgeber und Einsatzort verschieden. Als Haushaltsmanager*in sorgt er/sie sich um die Pflege und Instandhaltung des Haushalts mit all seinen wertvollen Gütern (z.B. Silber, Kristall, Porzellan), koordiniert Personal und externe Dienstleister und unterstützt ggfls. selbst beim Einkauf, Service, Hauswirtschaft. Mit Perfektion, Diskretion und repräsentativer Professionalität kümmern sich Butler um die Familie und deren Gäste.

Der Begriff Butler leitet sich aus dem anglonormannischen Wort „Buteler“ und dem französischen Wort „Boutellier“ ab. Beides bezeichnet den „Kellermeister“, also den Verantwortlichen für die Weinbestände. Das gehört auch heute noch zu den Aufgaben des Butlers.

Butler mit einem anerkannten Diplom können ein Einstiegsgehalt von 40.000,- Euro bis 60.000,- Euro erwarten. Mit Erfahrung und Dienstzeit kann das Gehalt bis in den 6-stelligen Bereich wachsen.

Wir bezeichnen weibliche Butler als Butleresse oder als Hausdame.

In Deutschland bietet nur Edumondi eine anerkannte Ausbildung zum Butler an.

Fragen oder Interesse?

Kontakt aufnehmen

Kontaktieren Sie uns gerne mit Ihren offenen Fragen und Anliegen. Wir melden uns innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen!

Edumondi Kontakt